Tabakrauch tanzt auf meinen Poren,

Der Seifengeschmack des Biers klebt am Gaumen.

Der weingetränkte Mensch möchte sich am Bordstein

Dort wo sich die Durchdiemaschengefallenen schlafen legen

Auf dem kalten Kaugummiasphalt den Schädel öffnen

Damit das Hirn an die saure Großstadtluft

Und auf die Schienen vor die Bahn springen kann.

Räkel deine Fühler, Wortinsekt und grab dich in mein Herz.

Dort ist es warm, für einige Zeit.